Masternode was ist das?

Masternodes

Die Alternative zum Videokarten-Mining sind Masternodes. Dies sind spezielle Knoten im Netzwerk der Kryptowährungen, die eine hohe Geschwindigkeit und Dezentralisierung ermöglichen. Eine der Hauptaufgaben der Masternode ist die Sperrung einer bestimmten Anzahl von Münzen.

Eineandere Aufgabe der Knoten ist es, die Blöcke zu signieren. Als Belohnung für die Arbeit der Masternode erhalten die Halter die Kryptowährung. Nicht Bitcoins und Etherium, sondern speziell Münzen des Netzwerks, in dem sie funktionieren.

Noch einfacher ? ok

Masternode ist ein Wallet mit einer bestimmten Anzahl von Münzen dass auf einem Server installiert ist. Um Erträge zu generieren muss der Wallet online sein. Die Erträge kommen durch das Bestätigen von Transaktionen. Das ganze funktioniert in etwa wie bei Zinsen bei der Bank.Sollten Sie die Münzen wieder brauchen lösen Sie einfach die Masternode auf.

Ab jetzt wird es wieder etwas komplizierter 🙂

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Kryptowährungs-Netze dezentral sind, d.h. sie werden von niemandem kontrolliert. Der Schutz sollte stark sein, denn im Verlustfall wird es nicht möglich sein, das verlorene Geld zurück zu bekommen. Um einen Angriff auf das Netzwerk zu verhindern oder durchzuführen, ist es notwendig, den Konsens aufrechtzuerhalten, mit andern Worten. die Macht der Mehrheit zu . Die Gewährleistung der Sicherheit der Netze einiger Münzen fungiert als Masternode. Der Schutz vor Betrügern funktioniert hier auf zwei Arten. Erstens, um einen Angriff auf Blockchain zu starten werden große Mengen an Geld benötigt, denn der Start des Masternode kostet Geld. Zweitens, einen sofortigen effektiven Angriff durchzuführen wird nicht funktionieren, denn für den vollen Betrieb der Knoten müssen eine bestimmte Anzahl von Stunden vergehen.

Mit anderen Worten, Masternods garantieren die Authentizität des Netzwerks. Diese bestätigen sehr schnell die Blöcke. Diese Knoten stimmen „für“ die Aussage, dass die Situation normal ist, die Blockchain korrekt ist . Sobald die richtige Anzahl von Stimmen gesammelt ist, wird der Block in eine Kette gelegt .
Daraus ergibt sich, dass die Masternode grob gesagt für die Präsenz im Netzwerk bezahlt wird. Tatsächlich ist es verantwortlich für seine Authentizität, die Sicherheit des Geldes der Besitzer von Kryptowährungen und das korrekte Funktionieren der Blockkette.
Ist es möglich, sich in das Netzwerk zu hacken ? Ja, dazu muss der Hacker die überwiegende Mehrheit der Masternods (bis zu 80 Prozent) erreichen. Dann bilden die Blöcke eine neue falsche Kette, und es ist bereits gefährlich.

Was haben wir am Ende? Je mehr Masternodes im Netzwerk, desto sicherer ist es. Besitzer von Nodes sind kaum erfreut, das zu hören, da der Preis für Masternode fest steht. Es stellt sich heraus, dass mit dem Wachstum ihrer Zahl der Gewinn sinken wird. Aber in die Blockchain zu hacken, wird viel schwieriger sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere