Justin Sun: „Unsere erste Priorität ist die Notierung von Tron an den US-Börsen.

tron trx

Justin Sun, der Gründer des Tron-Projekts, sagte, dass das Unternehmen vor der vorrangigen Aufgabe steht, TRX in die US-Abteilung der Binance Exchange und in die Coinbase aufzunehmen.

Das Problem wurde angesprochen, nachdem Binance eine Liste von 30 Münzen angekündigt hatte, die den Einwohnern der USA nach dem Start der lokalen Abteilung des Standorts zur Verfügung stehen wird. Es stellte sich heraus, dass diese Liste nicht TRX enthält, so dass die Fans des Projekts fragten, auf welcher Seite sie dieses Token handeln sollten.

„Tron sollte so schnell wie möglich zur Coinbase hinzugefügt werden. Wir alle lieben Tron, aber US-Nutzer brauchen einen Ort, um TRX zu handeln. Das ist unsere Priorität. Das ganze Team, einschließlich mir, arbeitet daran. Wir machen es so schnell wie möglich! » hat Sun auf Twitter veröffentlicht.

Justin Sun betonte auch, dass der Handel von Tron bis Ende dieses Jahres an mehreren amerikanischen Standorten beginnen wird. Jetzt können US-Bürger TRX an den Börsen von Bittrex und eToro handeln, die den Anforderungen der US-Regulierungsbehörden vollständig entsprechen.

Ende Juli ist der Kurs der Tron-Münze auf einmal auf 15% gesunken. Der Grund dafür war die Justin-San-Krankheit und die Verschiebung des Benefizdinners des Gründers des Projekts mit Warren Buffett. Seit Anfang des Jahres ist TRX mehr als viermal zu Bitcoin gefallen, wie viele andere Altcoins.